Zu den Inhalten springen

Prostatakarzinomzentrum

Das Prostatakarzinom-Zentrum Hohenlohe am Diak ist ein interdisziplinäres Netzwerk zur optimalen Vorsorge, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Prostatakrebs in unserer Region und eine Einrichtung des Diakonie-Klinikums Schwäbisch Hall.

Als Krankenhaus der Zentralversorgung bündelt das Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall das vorhandene Expertenwissen auf den Gebieten der Urologie, Strahlentherapie, Onkologie, Pathologie, Radiologie, Nuklearmedizin und Psychoonkologie. Damit können bestmögliche individuelle Therapiekonzepte angeboten werden.

Im März 2010 wurde das Prostatakarzinom-Zentrum Hohenlohe als zertifiziertes Prostatakarzinom-Zentrum nach den Leitlinien der deutschen Krebsgesellschaft anerkannt und erfüllt zudem die Anforderungen nach DIN EN ISO 9001:2008.

Seit November 2013 ist das Prostatakrebszentrum Prüfzentrum für die
PREFERE-Studie. Mehr Informationen erhalten Sie über die Klinik für Urologie, die Strahlenklinik, den betreuenden Urologen, direkt über die Studienzentrale oder über die Homepage http://www.prefere.de/ .

  • Oliver Petirsch

Leiter des Prostatakarzinomzentrums
PD Dr. Bernhard Brehmer

  • Dr. Gerlo Witucki

Stell. Leiter des Prostatakarzinomzentrums
Dr. med. Gerlo Witucki

  • Oliver Petirsch

Koordinator des Prostatakarzinomzentrums
Oliver Petirsch

© 2015 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall