Zu den Inhalten springen

Studien

Das Darmkrebszentrum nimmt an folgenden Studien teil:
  • Molekulare Signaturen im Kolorektalen Karzinom (MSKK)
    Ziel der offnen, multizentrischen und klinisch diagnostischen Studie ist die Entdeckung und Validierung von Genexpressions-, SNP-, und Methylierungssignaturen zur Vorhersage von Progression und Gesamtüberleben beim kolorektalen Karzinom.
  • DERMATUX
    Nicht-randomisierte, Phase IV-Studie zur Wirksamkeit von FOLFIRI in Kombination mit Cetuximab in der Erstlinienbehandlung des metastasierten kolorektalen Karzinoms unter Empfehlung einer Hautpflege zur Vermeidung des akneiformen follikulärem Exanthems.
  • Avastin
    Nicht interventionelle Studie, Avastin first-line bis zum Progress beim metastasierten Kolorektalen Karzinom.
  • ML 22011
    Eine randomisierte, offene, multizentrische Phase III Studie mit Capecitabin plus Bevacizumab versus Capecitabin plus Irinotecan plus Bevacizumab als Erstlinien-Therapie beim metastasierten Kolorektal-Karzinom.
  • SYNCHRONOUS
    Randomisierte, kontrollierte multizentrische Studie zum Kolonkarzinom Stadium IV mit nicht kurativ behandelbaren Fernmetastasen: Chirurgische Entfernung des Primärtumors und nachfolgende Chemotherapie im Vergleich mit ausschließlicher Chemotherapie
    .

Studiensekretariat
Sabine Kraft


Tel.: 0791 753-4018
Fax: 0791 753-4969
sabine.kraft@dasdiak.de

 

Samiha Priwitzer

Tel.: 0791 753-4486
Fax: 0791 753-4969
samiha.priwitzer@dasdiak.de

© 2018 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall