Zu den Inhalten springen

Gynäkologisches Krebszentrum Hohenlohe

Die Diagnose „Genitalkrebs" löst bei den betroffenen Frauen und ihren Angehörigen viele sorgenvolle Fragen aus. Mit unserem Internetauftritt sollen häufig gestellte Fragen beantworten und einen Überblick über die individuellen Behandlungsmöglichkeiten gegeben werden.

Nach Dokumentation des hohen Qualitätsstandards sowohl in Therapie und Diagnostik als auch in der Qualifikation des behandelnden Personals wurde die Zertifizierung zum Gynäkologischen Krebszentrum nach DIN ISO 9001 durch die Deutsche Krebsgesellschaft sowie die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe im Januar 2010 erteilt.

Neben der Betreuung der Patientinnen und deren Angehörige ist das Gynäkologische Krebszentrum auch Ansprechpartner für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen, mit denen eine enge Kooperation besteht.
Des Weiteren dient es dem Informationsaustausch durch Weiterbildungsangebote für Interessierte.

Wir bieten unseren Patientinnen eine Studienteilnahme an.

Regelmäßig finden Gesprächsgruppen zur Krankheitsverarbeitung bei Genitalkrebs für Betroffene und Angehörige statt.

  • Chefarzt Prof. Dr. Andreas Rempen

Chefarzt
Prof. Dr. Andreas Rempen

Tel.: 0791 753-4605
Fax: 0791 753-4923
frauenklinik@dasdiak.de

Koordinator des Gynäkologischen Krebszentrum
Dr. Peter Seropian

© 2018 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall