Zu den Inhalten springen

Neonatologie (Früh- und Neugeborenenmedizin) und Intensivmedizin

Die Kinderintensivstation "Insel" betreut Kinder mit schweren Erkrankungen. Es wird je ein Bereich für Frühgeborene und kranke Neugeborene (Neonatologie) und für schwer erkrankte größere Kinder (Pädiatrische Intensivmedizin) vorgehalten.

Gemeinsam mit der Geburtshilfe stellt die Neonatologie das Perinatalzentrum Schwäbisch Hall dar, welches die höchsten Anforderungen erfüllt und auch kleinste Frühgeborene behandelt (Level I).

Es gibt 6 Beatmungsplätze für Frühgeborene sowie einen Baby-Notarzt-Dienst, der kranke Neugeborene oder Frühgeborene aus anderen Kliniken oder von Hausgeburten abholt - rund um die Uhr.

Die Pädiatrische Intensivpflege versorgt Kinder mit schwer verlaufenden Infektionen, nach Unfällen (gemeinsam mit dem Schockraumteam, der Unfallchirurgie und Anästhesie) oder anderen schweren Erkrankungen. 2 Beatmungsplätze stehen zur Verfügung.

Für spezielle Notfälle bei Kindern außerhalb des Klinikums kann die Rettungsleitstelle oder der Allgemeine Notarzt einen erfahrenen Kinderarzt anfordern.

Informationen zum Herunterladen

Frühchen werden im Perinatalzentrum Level I optimal behandelt.

© 2018 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall