Zu den Inhalten springen

Klinikhygiene

Das spezialisierte Fachwissen und die Tätigkeit des Teams der Krankenhaushygiene ist heute unverzichtbarer Bestandteil im Rahmen von Qualitätssicherung und Risikomanagement in Kliniken.

Oberstes Ziel ist die hygienische Absicherung von Arbeitsabläufen und die Vermeidung von im Krankenhaus erworbenen, so genannten „nosokomialen“ Infektionen.

Verbindliche Grundlage für die Arbeit des Hygiene-Teams sind u.a. die Vorschriften der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (RKI) und des Infektionsschutzgesetzes, sowie der TRBA 250 und der aktuellen Gesetzgebung.

Alle Abläufe und Vorgehensweisen sind im Hygienehandbuch festgelegt. Dieses Handbuch wird regelmäßig überprüft und ggf. neuen Entwicklungen angepasst .

Zu den Aufgaben des Teams der Krankenhaushygiene gehören z.B.

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von klinikspezifischen Leitlinien und Hygieneplänen
  • Prävention von Infektionsübertragungen
  • Management von Infektionskontrollprogrammen
  • Unterweisung und Schulung der Hygienebeauftragten des Pflege- und Funktionsdienstes
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Bereichsbegehungen
  • Teilnahme an interdisziplinären Arbeitsbesprechungen
  • Hygienefachkraft Thomas Schaff bei einer Hygieneaktion

Wir machen mit bei der Aktion "Saubere Hände"

© 2018 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall