Zu den Inhalten springen

Aktuelles

Das Diakonie-Klinikum bezieht den Neubau

01.07.2018

Seit 2013 wird rund um das Hochhaus intensiv gebaut. Nach der Zusage der Landesregierung konnte zunächst die Energieversorgung des Krankenhauses erneuert und mit dem Bau der Klinik für Kinder und Jugendliche begonnen werden, die 2014 bezogen wurde.

Seit Juni 2015 rollten unermüdlich die Betonmischer, um den Rohbau für das Bettenhaus herzustellen. Sobald ein Geschoss fertiggestellt war, rückten die Ausbaugewerke nach, um u.a. die vielen Kilometer an Medienversorgung zu montieren, die für den Betrieb des Gebäudes notwendig sind. Im neuen Haus entstand eine Nutzfläche von 10.000 Quadratmetern. Dafür wurden rund 90.00 Kubikmeter Erde bewegt.

Das neue Haus zeigt vor allem moderne Pflegestationen in angenehmer Atmosphäre und schlüssiger Architektur. Für die medizinischen Funktions- und Diagnostikbereiche sowie für das Labor und die Apotheke wurde hochentwickelte Technik installiert. Auf vier Stockwerken stehen nun moderne, gut ausgestattete Zimmer mit Badbereich und umfassendem Verpflegungsangebot zur optimalen Patientenversorgung zur Verfügung. Das neue Bettenhaus hat Platz für 300 Betten. Das helle und funktionale Raumkonzept schafft ein besonders Wohlfühlklima. Moderne Architektur, durchdachte Wege, mehr Raum, Komfort und Transparenz prägen das Gesicht des neuen Klinikgebäudes.

Bild zu Das Diakonie-Klinikum bezieht den Neubau

© 2018 Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall